Ambulant Betreutes Wohnen

Jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben nach eigenen Vorstellungen und Vorlieben. Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung benötigen zur Umsetzung dieses Grundrechts individuelle Unterstützungsangebote.

Zielgruppe
des Ambulant betreuten Wohnens sind erwachsene Menschen mit Behinderungen, die aus ihrem Elternhaus ausziehen möchten und die die intensive Betreuung einer vollstationären Einrichtung der Behindertenhilfe (z.B. in den Wohneinrichtungen der MITEINANDER gGmbH) nicht mehr benötigen.

Angebote
Der Ambulante Dienst bietet erwachsenen behinderten Menschen Unterstützung beim Wohnen, zur Führung oder zum Erreichen eines selbstbestimmten und selbständigen Lebens an. Ein gewisses Maß an lebenspraktischen und sozialen Kompetenzen sollte vorhanden sein und die sozialpädagogische Betreuung und Unterstützung deshalb nur in einzelnen Teilbereichen erforderlich werden.  

Die MITEINANDER gGmbH ist dabei nicht Vermieter der Wohnungen, sondern die Klienten schließen einen Mietvertrag mit einem ortsansässigen Wohnungsvermieter ab. Dadurch gibt es auch keine Wohnortzuweisung oder -beschränkung und der behinderte Mensch kann ein Leben in Normalität und Selbstbestimmung führen. Er bekommt lediglich stundenweise diejenige Unterstützung im Alltag, die er ganz individuell braucht.
 
Neben dem unterstützten Einzelwohnen besteht auch die Möglichkeit von Unterstützung beim Wohnen in Wohngemeinschaften. Nach Wünschen und Anregungen der behinderten Menschen werden Wohngemeinschaften zusammengestellt. Dabei bietet der Ambulante Dienst eine vorbereitende Unterstützung in Form von Gesprächen und Hilfe beim Umgang mit Behörden an und arbeitet eng mit den gesetzlichen Betreuern zusammen.

Die Hilfestellung bezieht sich auf folgende Lebensbereiche und gestaltet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Betroffenen:

  • Alltägliche Lebensführung
  • Anleitung und Training zu Körperpflege und gesunder Ernährung in eigener Verantwortung
  • Unterstützung beim Kontakt mit sozialen Gruppen und Beratung in der Paarbeziehung
  • Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • Unterstützung in Kommunikation und Orientierung
  • Gesprächsangebot und Hilfestellung bei persönlichen Problemen und Krisensituationen
  • Gesundheitsförderung

Zum Training lebenspraktischer Fähigkeiten vor, aber auch nach dem Einzug in eine eigene Wohnung bietet der Ambulante Dienst eine so genannte Verselbständigungsgruppe an, die sich jeden Mittwoch in den Räumen des FED trifft.
Als zwangloses Begegnungsangebot gibt es einen regelmäßigen "Stammtisch" in den Räumen des FED. Hier ist Zeit und Raum zum Quatschen, Kaffee trinken, Musik hören oder selber machen, gemeinsam Kochen, Video sehen oder zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten in Bad Belzig auszuschwärmen.
 
Der Stammtisch ist auch gedacht für ältere Menschen mit Behinderung, die auf Grund ihres Alters kein tagesstrukturierendes Angebot mehr wahrnehmen können, wie es die Werkstatt für behinderte Menschen darstellt.

Der Stammtisch ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Freitags 17:00 bis ca. 20:00 Uhr
Samstags 14:00 bis ca. 18:00 Uhr

Getränke und Essen können zum Selbstkostenpreis angeboten werden. Kosten für einen evtl. gewünschten Fahrdienst müssen selbst übernommen werden.
 
Bei Interesse können entsprechende Bildungsangebote organisiert werden (Lesen, Schreiben, Malen, Musik, Sportangebote usw.)
 
Selbstverständlich stehen die Freizeitangebote des FED, wie Fahrten und Kulturtag, auch den erwachsenen Menschen zur Verfügung, müssen dann aber zu einem geringen Selbstkostenpreis selbst finanziert werden.

Finanzierung
Das Ambulant Betreute Wohnen ist eine Maßnahme der Eingliederungshilfe gemäß §§ 53,54 SGB XII, deren Kosten nach Antragstellung des Behinderten oder seines gesetzlichen Vertreters vom Landkreis Potsdam-Mittelmark als örtlichen Sozialhilfeträger übernommen werden.

Mitarbeiter
Die Mitarbeiter sind ausgebildete Fachkräfte (HeilerziehungspflegerInnen) und arbeiten zumeist außerdem einige Stunden im Familienentlastenden Dienst.

MITEINANDER gGmbH
14806 Bad Belzig
Straße der Einheit 53
Tel:  033841 44747
Fax: 033841 38125
E-Mail schreiben