Unsere Leistungen

Alle Kinder brauchen Liebe, Geborgenheit und Schutz, um sich ungestört entwickeln zu können.
 
Für die Kinder und Jugendlichen in der Wohnstätte Hoher Fläming, die nicht in ihren Familien aufwachsen können, sind dies die wichtigsten Vorraussetzungen, damit sie ihr Leben später so selbstständig wie möglich meistern können.

Alle Kinder brauchen Anregungen und Freiräume, um ihre individuelle Persönlichkeit entfalten zu können.

Darin liegt die besondere Herausforderung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung. Unser Ziel ist es, jedes Kind und jeden Jugendlichen individuell zu fördern, die Fähigkeiten und Neigungen zu erkennen, die Besonderheiten zu verstehen und zu akzeptieren.

Alle Kinder brauchen Erziehung, bedarfsgerechte Hilfen und Begleitung, um ihren Platz in der Gesellschaft finden zu können.

Die Kinder und Jugendlichen in der Wohnstätte Hoher Fläming werden von erfahrenen ErzieherInnen bzw. HeilerziehungspflegerInnen begleitet, die auf die unterschiedlichen Folgen der Behinderungen eingehen und zielgerichtete Förderung und individuelle Betreuung leisten. Die Teams arbeiten an allen Tagen im Jahr rund um die Uhr im Drei-Schicht-System. Dabei ergänzen sich Fachkräfte, Nichtfachkräfte und ehrenamtliche Mitarbeiter.

Wir arbeiten mit vielen Fachärzten und Dipensairebetreuern in den Städten Bad Belzig, Brandenburg, Potsdam und Berlin sehr kooperativ zusammen. Unsere Partner zu fachärztlichen Fragen haben wir in der ASKLEPIOS-Klinik, im Oberlinhaus Potsdam, im Virchow Campus Charité.

Wohnstätte
Hoher Fläming

Telefon: 033849 7920
Telefax: 033894 79221
E-Mail schreiben